Theoretische Ausbildung – Fahrschule Langohr

abwechslungsreich - unterhaltsam - interaktiv!

unser Theorieunterricht.

Der theoretische Unterricht gliedert sich in zwei Teile: 

1: Allgemeiner Teil (Grundstoff)*, den jeder Fahrschüler besuchen muss 

2: Spezifischer Teil (Zusatzstoff), der speziell auf die Führerscheinklasse zugeschnitten ist. 

    Der Grundstoff schließt die Ausbildung für die Anhängerklasse BE mit ein. Somit muss für die Klasse BE kein weiterer Unterricht besucht werden.  

    Möchte ein Fahrschüler gleichzeitig zwei Führerscheinklassen erwerben, muss der allgemeine Teil nur einmal besucht werden.

    *Wenn ein Fahrschüler bereits eine Fahrerlaubnis besitzt, reduziert sich der Grundstoff um 6 Stunden. 

    Grundstoff

    Ersterwerb

    Wird die jeweilige Führerscheinklasse zum ersten mal erworben, müssen 12 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten besucht werden. 

    Erweiterung

    Ergänzt man eine Führerscheinklasse um eine weitere, müssen 6 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten besucht werden.

    0
    Unterrichtseinheiten
    0
    Unterrichtseinheiten

    Klassenspezifischer Unterricht

    Führerscheinklasse B
    2x 90 Minuten Klassenspezifischer Unterrichtsstoff

    Summe

    14 Unterrichtseinheiten

    Führerscheinklasse L
    2x 90 Minuten Klassenspezifischer Unterrichtsstoff

    Summe

    14 Unterrichtseinheiten

    Führerscheinklasse AM / AM 15
    2x Minuten Klassenspezifischer Unterrichtsstoff

    Summe

    14 Unterrichtseinheiten

    Führerscheinklasse A1 / A2 / A
    4x 90 Minuten Klassenspezifischer Unterrichtsstoff

    Summe

    16 Unterrichtseinheiten

    Erwirbt ein Fahrschüler die Prüfbescheinigung “Mofa”, müssen 6 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten besucht werden.