Wir leben Fahrschule!

Seit Jahren ist die Fahrschule Langohr in Roetgen am Markt vertreten. Eine gute und erfolgreiche Führerscheinausbildung haben sich seit Jahren bewährt.

Kommunikativ

Erfolgsorientiert

Strukturiert

Up to date bleiben!

aktuelle Neuerungen.

Lehrproben erfolgreich bestanden!

Verstärkung im Team der Fahrschule Langohr.

Endlich geschafft!

Am Montag, den 15.06.2020 konnte unser Fahrlehreranwärter Janis Langohr seine Ausbildung erfolgreich abschließen. Ab sofort verstärkt er als Fahrlehrer der Klassen B/BE unser Team. 

Für jeden etwas dabei - mit Sicherheit!

unsere Führerscheinklassen.

MOFA / AM 15
AM / A1/ L
BF17 / BE / B96
A2 / B / BE / B96
A (Stufenaufstieg)
A (Direkterwerb)

Krafträder mit

  • Hubraum max. 125 cm³
  • Leistung max. 11 kW
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg

Dreirädrige KFZ mit symmetrisch angeordneten Rädern

  • Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren)
  • oder bbH über 45 km/h
  • Leistung max. 15 kW

Ausbildung

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
  • Eingeschlossene Klassen: AM

Stundenmaß

  • Übungsstunden nach Bedarf
  • Überlandfahrt: 5 Stunden
  • Autobahnfahrt: 4 Stunden
  • Nachtfahrt: 3 Stunden
  • Theorie / Doppelstunden á 90 Min.
    • bei Ersterteilung: 12 Stunden
    • bei Erweiterung: 6 Stunden
  • Zusatzstoff: 4 Stunden

Krafträder mit

  • Leistung max. 35 kW (48 PS) 
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,2 kW/kg

Ausbildung

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
  • Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.
  • Eingeschlossene Klassen: AM, A1

Stundenmaß

  • Übungsstunden nach Bedarf
  • Überlandfahrt: 5 Stunden
  • Autobahnfahrt: 4 Stunden
  • Nachtfahrt: 3 Stunden
  • Theorie / Doppelstunden á 90 Min.
    • bei Ersterteilung: 12 Stunden
    • bei Erweiterung: 6 Stunden
  • Zusatzstoff: 4 Stunden

Krafträder mit

  • Hubraum über 50 cm³ oder bbH über 45 km/h

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit

  • Leistung über 15 KW

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern

  • Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder bbH über 45 km/h
  • Leistung über 15 kW

Ausbildung

  • Mindestalter: 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A
  • 21 Jahre für Trikes, 24 Jahre für Krafträder beim Direkterwerb
  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
  • Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2 nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.
  • Eingeschlossene Klassen: AM, A1, A2

Stundenmaß

  • Übungsstunden nach Bedarf
  • Überlandfahrt: 5 Stunden
  • Autobahnfahrt: 4 Stunden
  • Nachtfahrt: 3 Stunden
  • Theorie / Doppelstunden á 90 Min.
    • bei Ersterteilung: 12 Stunden
    • bei Erweiterung: 6 Stunden
  • Zusatzstoff: 4 Stunden

Krafträder mit

  • Hubraum max. 125 cm³
  • Leistung max. 11 kW
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg

Dreirädrige KFZ mit symmetrisch angeordneten Rädern

  • Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren)
  • oder bbH über 45 km/h
  • Leistung max. 15 kW

Ausbildung

  • Mindestalter: 25 Jahre
  • Mindestens 5 Jahre lang Führerschein Klasse B 
  • Ausbildung in Theorie und Praxis
    • keine Prüfung! 

Stundenmaß

  • Praxis / Doppelstunden á 90 Min. 
    • 5x Fahrunterricht 
  • Theorie / Doppelstunden á 90 Min.
    • 4x klassenspezifisch Motorrad 

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A

  • zulässige Gesamtmasse max. 3.500 kg
  • max. 8 Personen außer dem Fahrer
  • Anhängerregelung:
    • Anhänger mit zulässiger Gesamtmasse max. 750 kg immer erlaubt
    • Anhänger mit zulässiger Gesamtmasse über 750 kg erlaubt, wenn zGM der Fahrzeugkombination max. 3.500 kg

Ausbildung

Stundenmaß

  • Übungsstunden nach Bedarf
  • Überlandfahrt: 5 Stunden
  • Autobahnfahrt: 4 Stunden
  • Nachtfahrt: 3 Stunden
  • Theorie / Doppelstunden á 90 Min.
    • bei Ersterteilung: 12 Stunden
    • bei Erweiterung: 6 Stunden
  • Zusatzstoff: 2 Stunden

Kraftfahrzeuge der Klasse B mit Anhängern oder Sattelanhänger

  • zulässige Gesamtmasse des Anhängers über 750 kg, aber max. 3.500 kg

Ausbildung

  • Mindestalter: 18 Jahre, 17 Jahre beim Begleiteten Fahren (BF 17)
  • Ausbildung: Praxis
  • Prüfung: praktische Prüfung
  • Voraussetzung: Vorbesitz der Klasse B

Stundenmaß 

  • Übungsstunden nach Bedarf
  • Überlandfahrt: 3 Stunden
  • Autobahnfahrt: 1 Stunde
  • Nachtfahrt: 1 Stunde

Kraftfahrzeuge der Klasse B mit Anhängern

  • zulässige Gesamtmasse des Anhängers über 750 kg
  • zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination über 3.500 kg, aber max. 4250 kg

Ausbildung

  • Mindestalter: 18 Jahre, 17 Jahre beim Begleiteten Fahren (BF 17)
  • Ausbildung: besondere Schulung
  • Prüfung: keine
  • Vorbesitz: Klasse B
  • Wird durch Zuteilung der Schlüsselzahl 96 erteilt

Stundenmaß 

  • Theorie 
    • 2.5 Std. 
  • Praxis 
    • 3.5 Std. 
  • Fahren 
    • 1 Std. 

Gesamt: 7 Stunden. 

Zweirädrige Krafträder mit

  • bbH. max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Verbrennungsmotor
  • Leistung max. 4 kW bei Elektromotor

Dreirädrige Krafträder mit

  • bbH. max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel- / Elektromotor

Vierrädrige Krafträder mit

  • bbH. max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/ Elektromotor

Ausbildung

  • Mindestalter: 16 Jahre bzw. 15 Jahre 
  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Theorieprüfung und praktische Prüfung

Stundenmaß 

  • Übungsstunden nach Bedarf
  • Theorie / Doppelstunden á 90 Min.
    • bei Ersterteilung: 12 Stunden
    • bei Erweiterung: 6 Stunden
  • Zusatzstoff: 2 Stunden

Mofas

  • bbH. max. 25 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Verbrennungsmotor
  • Leistung max. 4 kW bei Elektromotor

Ausbildung

  • Mindestalter: 15 Jahre 
  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Theorieprüfung und praktische Prüfung

Stundenmaß 

  • 90 Min. Übungsstunde
  • Theorie / Doppelstunden á 90 Min.
    • 6 Stunden 

Zugmaschinen

  • für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke
    bbH max. 40 km/h
    mit Anhängern darf max. 25 km/h gefahren werden
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge:
    bbH max. 25 km/h
    auch mit Anhänger

Ausbildung

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Theorieprüfung und praktische Prüfung

Stundenpensum

  • Übungsstunden nach Bedarf
  • Theorie / Doppelstunden á 90 Min.
    • bei Ersterteilung: 12 Stunden
    • bei Erweiterung: 6 Stunden
  • Zusatzstoff: 2 Stunden

Anfahrt

Fahrschule Langohr

Hauptstraße 68 

52159 Roetgen 

Wegbeschreibung

Sie möchten uns noch etwas sagen?

unser Gästebuch.

qualifiziert - gefragt - fair

unser Team.
Ralf Langohr (v. li.)

Ralf Langohr (v. li.)

Fahrschulinhaber

Fahrlehrer aller angebotenen Klassen
- 0177/5845578

Janis Langohr (v. re.)

Janis Langohr (v. re.)

Angestellter Fahrlehrer

Fahrlehrer der Klassen B/BE
- 0151/57946147

Achim Leimbach

Achim Leimbach

Angestellter Fahrlehrer

Fahrlehrer der Klassen B/BE

Ute Langohr

Ute Langohr

Buchhaltung

Downloads & Lernbereich!

Nimm Kontakt auf

 Besuche uns!

  Fahrschule Ralf Langohr

  Hauptstraße 68

  52159 Roetgen

Ruf uns an

Ralf Langohr: 0177-5845578

Janis Langohr: 0151-57946147

 Anmeldung

  Montags, Dienstags & Donnerstags 18 Uhr bis 18 Uhr 30

  Voranmeldung

 Unterricht 

  Montags, Dienstags & Donnerstags 18 Uhr 30 bis 20 Uhr 

Kontaktiere uns